Ehetag 2017

Vergebung als Lebensstil

»In guten wie in schweren Tagen…« so heißt es, bevor das »Ja« des Brautpaares zu hören ist. Die guten Tage machen dem Paar keine große Mühe, die schweren schon. Oft sind es nicht die äußeren Umstände, die die Beziehung belasten, sondern wir selbst. Wir sind es, die verletzende Worte sagen oder dem Partner die kühle Schulter zeigen…

Kai Mauritz wird Sie gemeinsam mit Antje und Markus Schäller durch den Tag unter dem Thema »Vergebung als Lebensstil« begleiten. Der Ehetag soll Ehen stärken. Er soll Paare, die in stabilen Beziehungen leben, auf ihrem gemeinsamen Weg ermutigen. Denen, die mit Krisen ringen, kann der Ehetag Hoffnung und Perspektiven vermitteln.

Programm:

9.30 Uhr: Stehkaffee
10.00 Uhr: Begrüßung und gemeinsamer Lobpreis
10.30 Uhr: Impuls 1 mit Kai Mauritz: Von Herzen vergeben – Wie Vergebung gestörte Beziehungen heilen kann
12.00 Uhr: Mittagessen
13.00 Uhr: Team Challenge mit Antje und Markus
14.00 Uhr: Seminare
15.00 Uhr: Kaffee und Kuchen
16.00 Uhr: Impuls 2 mit Kai Mauritz: Fit für die nächste Etappe – Tipps und Anregungen
ca. 17.00 Uhr: Abschluss

Anmeldung:

Bitte bis zum 6.10.2017 an Antje Schäller, später nur nach Rücksprache. (E-mail: antje.schaeller@gmx.de, Telefon 03723-47476)

Kosten:

Zur Deckung der Kosten (Mittagessen, Kaffeetrinken, Referenten, Material etc.) wird eine Sammlung durchgeführt. Der Richtwert liegt bei 25 Euro pro Person.