Impressionen vom Kids-Sola 2016

Das Sommerlager für Kinder stand in diesem Jahr unter dem Motto »Expedition 2.0 – Auf der Suche nach den verschollenen Forschern«. Fast 100 Kinder standen vor der Frage, wohin und vor allem warum sämtliche Wissenschaftler vor ihnen verschwunden sind. Und es ging darum, eigene Begabungen auszuprobieren,  herauszufinden, was eine Person wertvoll macht und nicht zuletzt Jesus (neu) zu entdecken.

An den nachfolgenden Bildern ist zu erkennen, dass der intensive und mehr als ausgiebige Regen in der zweiten Wochenhälfte der Stimmung kaum Abbruch getan hat. Ganz im Gegenteil: Kreativität und Zusammengehörigkeitsgefühl wurden gehörig aktiviert.