39 Stunden – getrennt, um zu verbinden

Schön, dass du vorbeischaust!

Hier findest du den Lobpreis- und Gebetsabend Samstag 20:00:
Wir freuen uns auf dich und gemeinsam Gott zu erleben und seine Gegenwart zu genießen.

Jesus Christus ist an Ostern für uns gestorben. Er ist gestorben, weil wir von Gott getrennt waren und keine Beziehung zu ihm haben konnten. Jesus hat die Trennung auf sich genommen, um so uns mit Gott zu verbinden.

Wir, aus der Jugend, nehmen das zum Anlass, gemeinsam uns neu auf ihn auszurichten und ihm zu begegnen. Von Karfreitag 15:00 bis Ostersonntag 6:00 gibt es eine Gebetszeit, in der wir 39 Stunden Gott nahekommen wollen. Wir wollen ununterbrochen beten, weil Jesus es wert ist und uns Gott dazu auch schon in der Bibel auffordert. Wir wissen auch, wie schwer es ist, im Alltag intensive Zeiten mit Gott zu finden, deshalb finden wir es gut, eine konkrete Zeit auszumachen und im Gebet verbunden zu sein.  

Du kannst dich in dem untenstehenden Link für die Zeit eintragen, an der du am liebsten Zeit mit Gott verbringen willst.

Neben der Gebetszeit findest du hier auch Inspirationen für deine Zeit mit Gott, die dir helfen können, näher zu Gott zu kommen. Außerdem wird es am Karsamstag 20:00 einen Livestream mit Lobpreis und Gebet geben, zu dem wir dich herzlich einladen. Wir freuen uns auf dich und die Zeit mit Gott!

Hier geht’s zur Doodle-Umfrage.