NOTFÄLLE BEI KINDERN

Täglich ereignen sich zahlreiche Notfälle, Unfälle oder andere Zwischenfälle mit Kindern jeder Altersstufe. Wo im Alltag Gefahren lauern und wie wir bestmöglich darauf reagieren können, wird im Vortrag und den praktischen Übungen anschaulich vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Großeltern, Kindermitarbeiter, Erzieher und alle Interessierten, um gemeinsam die Erste Hilfe am Kind kennenzulernen bzw. zu vertiefen. Auf Grund der derzeitigen Pandemiesituation wird der Vortrag online als Livestream angeboten – bei dem auch die Möglichkeit für Rückfragen besteht.

In dem Vortrag zu Notfällen im Kindesalter wird es um ganz praktische Situationen des Alltags gehen – wo lauern die wichtigen Gefahren, wie erkenne ich sie rechtzeitig und was kann ich tun, damit es bestenfalls gar nicht erst zu einer brenzligen Situation kommt. Und wenn doch – was sind die richtigen Maßnahmen, um schnell und effektiv helfen zu können.

  • Teilnahme kostenfrei
  • mit Prof. Dr. med. Christian Vogelberg (Kinder- und Jugendmedizin) und Philipp Jatzke (Anästhesiologie und Notfallmedizin)

Philipp Jatzke, Arzt in Weiterbildung, *1986
Vor dem Medizinstudium in Dresden war Philipp Jatzke als Krankenpfleger auf einer Intensivstation in Chemnitz tätig. Aktuell arbeitet er als Assistenzarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Universitätsklinikum Dresden. Als Vater von vier Kindern liegt ihm die Thematik sehr am Herzen und kennt Reanimations- oder Notfallsituation aufgrund seiner Tätigkeiten aus verschiedenen Perspektiven.

Christian Vogelberg, Professor für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpneumologie und Allergologie

In seinem beruflichen Alltag ist Christian Vogelberg regelmäßig mit den Folgen von Unfällen bei Kindern und Jugendlichen konfrontiert. Manche dieser Ereignisse wären vermeidbar gewesen, manche wurden durch schnelle und beherzte Hilfe anderer Menschen positiv beeinflusst. Deshalb ist es dem Kinderarzt ein besonderes Anliegen, dieses Wissen zum frühzeitigen Erkennen von Gefahrensituationen und dem richtigen Handeln im Notfall zu vermitteln.

Der Livestream war nur zur Veranstaltung selbst abrufbar. Ein späteres Ansehen ist nicht möglich.

Notfallkarte zum Download