Kein Herz aus Stahl – Buch-Release-Party

Buchpräsentation "Kein Herz aus Stahl" im Forum Hoffnung in Dresden

Herzliche Einladung zur Präsentation des neuen Michael-Stahl-Buches
»Kein Herz aus Stahl« im Forum Hoffnung in Dresden.

Als Sohn eines gewalttätigen Alkoholikers wird Michael Stahl auch in der Schule gemobbt und herumgestoßen. Später macht er seinen Traum vom Starksein als Bodyguard wahr und schützt Stars wie Nena oder Boxlegende Muhammad Ali.
Doch auch seine steile Karriere kann die quälende Vater-Wunde nicht heilen. Schließlich macht er sich auf den Weg, um Versöhnung zu finden – und den Gott, der ihm damals auf den Bahngleisen das Leben gerettet hatte …

Michael Stahl hat etwas zu sagen, weil er ein großes Herz hat.
Er erzählt eine Geschichte, die Mut und Hoffnung gibt.

Dr. Ulrich Giesekus, Professor für Psychologie und Beratung

Zur Präsentation seines neuen Buches kommt Michael Stahl ins Forum Hoffnung nach Dresden. Das Buch mit dem Untertitel »Außenseiter, Bodyguard, Herzenskämpfer« beschreibt seine packende Lebensgeschichte mitreißend und authentisch.

Weitere Infos

Impressionen Release-Party
Interview mit Martin Schmiedel

Die Autoren

Michael Stahl ist ehemaliger Bodyguard, Fachlehrer für Selbstverteidigung und Autor zahlreicher Bücher. Er wurde 2009 mit dem „WERTE AWARD“ ausgezeichnet, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Martin Schmiedel ist Autor und Projektleiter in einem IT-Unternehmen. Zusammen mit seiner Frau lebt er in Dresden.

Kein-Herz-aus-Stahl-autoren-web

Die Autoren während der gemeinsamen Spurensuche und Recherche im August 2014.

 

Infos zum Buch

Titel: »Kein Herz aus Stahl –  Außenseiter, Bodyguard, Herzenskämpfer«
Umfang:  208 Seiten zzgl. 4 Fotoseiten, Festeinband
Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-0957-5
Preis: 14,99 Euro
Präsentationstermin: 26.02.2016

2 Kommentare

Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.