lieben – scheitern – leben

Ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung.

SCHÖPFEN SIE NEUE HOFFNUNG!

Eine Trennung oder Scheidung verletzt und schmerzt. Das Leben muss neu gestaltet werden und viele Fragen tauchen auf. lieben – scheitern – leben bietet Ihnen Unterstützung in diesem Prozess, unabhängig davon, ob Sie frisch getrennt oder geschieden sind oder die Scheidung bereits einige Zeit hinter Ihnen liegt. Durch Inputs und Gespräche in kleinen Gruppen bekommen Sie konkrete Hilfestellungen für Ihre Situation.
Bei lieben – scheitern – leben treffen Sie Menschen, die Ähnliches erlebt haben und Sie in Ihrem eigenen Prozess unterstützen wollen.

FOLGENDE THEMEN KOMMEN VOR:

  • Den Folgen von Trennung und Scheidung ins Auge blicken
  • Kommunikation und Konfliktlösung
  • Vergebung
  • Beziehung pflegen zu Kindern und anderen Personen
  • Rechtliche und ethische Fragen
  • Ein neues Leben aufbauen
  • Abschlussabend: Gemeinsam das Leben feiern!

Zeitraum: Sieben Freitage; erste Termine 26.11.; 10. + 17.12.2021 (4 weitere Jan/Feb 2022)

Beginn: jeweils 19.00 Uhr, jeder Abend beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen

Ort: Forum Hoffnung, Evang.-Freikirchl. Gemeinde, Pirnaer Landstraße 4, 01237 Dresden

Kosten: für Kursunterlagen und Verpflegung 95€ insgesamt

Anmeldung: bis 20.11.2021 (über unser Churchtools)

Nach Anmeldungseingang erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Infos zu den Zahlungsmodalitäten. Die Anmeldung wird nach Zahlungseingang gültig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei finanziellem Engpass nehmen Sie bitte Kontakt auf, eine Teilnahme soll nicht daran scheitern.

Kontakt: Mathias Stohl (mathias.stohl@forum-hoffnung.de)

Hinweis: Alle vorgeschriebenen Hygieneregeln werden beachtet. Falls der Kurs aufgrund der Coronaentwicklung nicht stattfinden kann, wird der Betrag rückerstattet und der Termin verschoben, oder Online durchgeführt/fortgesetzt.