24 offene Türchen bis Weihnachten

Am 1. Dezember ist es wieder soweit und wir zählen gespannt die letzten 24 Tage bis Weihnachten! Daran ändert auch Corona nichts. Aber vielleicht kann die Adventszeit gerade in diesem Jahr eine ganz besondere werden. In jedem Fall besteht die Möglichkeit, dass wir uns als Gemeinde in dieser Zeit gegenseitig eine Freude bereiten und dadurch trotz Trennung ein Stück gemeinsam unterwegs sein können.

Dies jedenfalls ist das Ziel von „24 offene Türch bis Weihnachten“.

Was ist die Idee?

An jedem Tag der 24 letzten Tage vor Weihnachten wollen wir ein Türchen unseres Gemeinde-Adventskalenders öffnen. Dahinter werden sich jeweils kurze Filmbeitrag von bis zu etwa 5 min verbergen.

Der Adventskalender wird komplett in einem passwort-geschützten Bereich auf unsere Homepage zur Verfügung gestellt – wo dann auch die Videos verfügbar sind. Zum 1. Dezember bekommen dann alle Gemeindemitglieder die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Diese Filmbeiträge stammen von Euch, werden zu Hause oder unterwegs – wie Ihr es wollt – mit dem Smartphone oder einer Kamera aufgenommen und bei uns gesammelt (Uploadmöglichkeit unten). Die Filmbeiträge sollen auf Weihnachten einstimmen. Ihr könnt z. B. eine kurze Geschichte vorlesen, die Ihr gerne weitergeben möchtet. Oder ein Lied singen. Oder ein Musikstück aufnehmen. Ihr könnt alleine etwas machen, oder als ganze Familie. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf. Wenn jemand gerne mitmachen möchte, aber kein geeignetes Gerät für eine Aufnahme hat, helfen wir Euch natürlich gerne.

Wenn viele mitmachen, kann es ein richtig schönes Projekt für uns alle werden! Und wer kein regelmäßigen Internetzugang hat, der bekommt in Absprache mit Nathanael Volke (n.volke@forum-hoffnung.de) die täglichen Beiträge auch offline zur Verfügung gestellt.

Seid Ihr mit dabei? Dann meldet Euch bitte bei Christian Vogelberg über das Kontaktformular bis zum 18.11.2020 und ladet anschließend euren Filmbeitrag hoch.

    Filmbeitrag übermitteln

    Euer Filmbeitrag sollte als mp4 oder mov aufgenommen werden. Nutzt dazu einach die Kamerafunktion in eurem Smartphone oder eine digitale Foto- bzw. Videokamera. Achtet bei der Aufnahme auf:

    • stabile Kameraposition, indem ihr das Smartphone auf einen Tisch stellt oder mit einem Stativ befestigt und wenig (oder nur bewusst udn gekonnt) die Kameraosition während der Aufnahme verändert.
    • gute Ausleuchtung, indem ihr nicht gegen eine Lichtquelle filmt, sondern Fenster oder andere Lampen hinter der Kamera habt
    • guter Ton, indem ihr so nah wie möglich an das Geschehen mit der Kamera herangeht und euch grundsätzlich in einer ruhigen Umgebung befindet (z.B. kein Summen, Brummen, Lüften, Pusten von Küchen- oder Arbeitsgeräten)

    Die fertige unkomprimierte Originaldatei könnt ihr anschließend hier über unsere eigene Cloud hochladen.

    Alternativ könnt ihr eure Filmbeiträge auch über einen Cloud- bzw. Filesharingdienst wie bspw. Dropbox, G-Drive oder WE-Transfer hochladen und den Link zum Download über das Kontaktformular (s.o.) übermitteln.

    Eine Dateiübermittlung über E-Mail oder Messangerdienst (WhatsApp etc) ist nicht möglich, da dort die Originaldateien komprimiert verschickt werden und so die Qualität sehr stark leidet.