Familiengottesdienst mit Sebastian Rochlitzer

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst mit Sebastian Rochlitzer und Spiel- und Kreativstationen. Wir freuen uns, dass wir zur Zeit trotzt der Pandemiesituation diesen tollen Familiengottesdienst bei uns im Forum Hoffnung planen dürfen.

Programm (13. Juni 2021):

  • ab 14 Uhr Spielstationen (Hüpfburg, Kletterturm und vieles mehr)
  • 15 Uhr Familiengottesdienst
  • 16-18 Uhr Spielstationen

Der Familiengottesdienst findet im großen Saal im Forum Hoffnung Dresden statt. Eine Sitzplatzreservierung ist über die Website erforderlich (siehe unten). Wir werden hier auf der Website über Durchführungsdetails und Hygienekonzept aktuell informieren. Es ist kein Corona-Test zum Dabeisein notwendig.

Sebastian Rochlitzer und sein blauer Freund Ulfie sind seit 2015 gemeinsam unterwegs. Durch kreative Kleinkunst, Mitmachlieder, jede Menge Spaß und der nötigen Portion Ernsthaftigkeit erzählen sie von Jesus. Der Familiengottesdienst ist generationsübergreifend, zeigt neue Perspektiven und lädt Skeptiker zum Nachdenken ein.

Ulfie 2.0

Der Blaue, das bin ich, Ulfie. Ich schlüpfte in Sebastians Wohnzimmer aus einem Ei (woher auf einmal die Wohnung kam, weiß ich nicht). Nach kurzem Hin- und Herüberlegen stand fest, dass ich, das flauschige Etwas, ab jetzt Teil der Familie sein wollte. Da ich es zum Schlafen am liebsten dunkel und leise habe, begann ich schnell in einem Koffer zu wohnen, in welchem ich bis heute anzutreffen bin. Total praktisch, wenn man keine Lust zum Laufen hat. Ich mag (möglichst lang) getragene Socken: Ich esse sie, brühe sie mir als Tee auf oder lege sie einfach für die Wohlfühlatmosphäre in meinen Koffer. Da ich gerne Zeit mit (Menschen)Kindern verbringe, beschloss ich mit Sebastian durch die Welt zu ziehen. Ihr wisst schon, sehr praktisch! Ach ja, Sebastian ist der Mann da auf dem Bild mit den Hosenträgern. Er erzählt ganz tolle Geschichten und manchmal macht er auch Musik. Deshalb mag ich ihn so. Wenn Ihr vorbeikommt, dann zeige ich ihn Euch.

Einen kleinen Eindruck von Sebastian und Ulfie gibt’s hier mit deren Ufafamaschi:

Sitzplatzreservierung

In unserem großen Saal können leider nur begrenzt Gottesdienstbesucher einen Platz finden. Damit die Verteilung möglichst effizient und auch nachvollziehbar funktioniert, muss hier ein Sitzplatz für den Gottesdienst (15 Uhr) reserviert werden: