Wir glauben an die Kraft des Gebets. Darum wollen wir gemeinsam vor unserem großen und gnädigen Gott für die Menschen in der Ukraine einstehen. Damit Liebe statt Hass und Frieden statt Gewalt regiert.

  • Wir sehen die Verantwortung aktiv zu helfen!
  • Wir ermutigen jeden sich Gedanken zu machen wozu sie oder er bereit ist konkrete Hilfe zu leisten. (Spenden, Versorgung, Wohnraum, Zeit)
  • Wir wollen mit anpacken, wenn konkrete Hilfe erforderlich sind.

Gemeinsam mit Forum Wiedenest sind wir bei der Nothilfe Ukraine unterwegs. Dabei geht es um:

  • Hilfstransporte in die Ukraine und ins Grenzgebiet unterstützen.
  • Aufbau einer Infrastruktur, um Menschen aus dem Kriegsgebiet nach Deutschland zu evakuieren, sie mit Unterkunft, dem Wichtigsten zum Leben zu versorgen und weitere nötige Hilfe anzubieten.
  • Geflüchtete an Gemeinden in ganz Deutschland vermitteln und bei der „Verteilung“ unterstützen.

In diesem Zusammenhang wurden und werden bereits schon konkrete Hilfen geleistet, bei denen wir als Forum Hoffnung auch ganz praktisch unterstützt haben und uns weiter engagieren. Was und wie im Detail die Hilfe aussieht, darüber berichten wir in folgenden Blogbeiträgen:

  • Bericht zur Ukrainehilfe
    Vollgepackt mit Sachspenden und Hilfsgütern fuhren am Donnerstag (17.3.22) 6Transporter am Forum Hoffnung los. Insgesamt konnten ca 30 Tonnen anHilfsgütern nach Polen an…
  • Hilfstransport in die Ukraine 17.-20.03.2022
    Am 17.3. startet ein Hilfskonvoi, organisiert durch das Forum Wiedenest und das Forum Hoffnung, in Richtung Ukraine um Hilfsgüter zu transportieren (Aktuelle Pressemitteilung…
  • Ukraine Hilfstransport Rückblick
    Ein erster Hilfstransport, an dem sich auch Einige aus unserer Gemeinde beteiligt hatten, kam Ende letzter Woche zurück. Mit insgesamt 180 „Fluchtbeuteln“ (also…

Wer sich finanziell beteiligen möchte, kann durch eine Spende diese Aktion gern unterstützen.

Mithelfen

Wenn auch du ganz praktische Hilfe leisten willst, dann informiere dich über unsere extra Signalgruppe oder dem extra Telegramkanal über den aktuellen Bedarf an Hilfe. Dort stellt unser Pastor Gerd immer die benötigten Details und Informationen rund um die Hilfsaktionen zur Verfügung. Bei Fragen zu unserem Ukraine-Engagement kannst du Gerd direkt kontaktieren.

Wenn du Geld spenden willst, dann nutze dafür einfach direkt PayPal (Kreditkarten-Spende ist über PayPal auch möglich).

Du kannst klassisch und ebenso sicher via Überweisung deine Spende für Menschen in und aus der Ukraine an uns übermitteln. Gib dabei bitte unbedingt den Verwendungszweck »Ukraine« an!

  • Empfänger: Forum Hoffnung – Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Dresden
  • IBAN: DE72 5009 2100 0000 2412 02
  • BIC: GENODE51BH2
  • Kreditinstitut: Spar- und Kreditbank Bad Homburg
  • Verwendungszweck: Ukraine

Weitersagen

Statusbild

Beitragsbild (quadratisch)

Ansagefolie (quer)